fbpx

Fairprintsolutions

Drucker leasen

Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on email

Drucker leasen

Für wen eignet sich das Drucker leasen?

Das Drucker leasen ist eine gute Alternative für alle Unternehmen bzw. Geschäftsführer, die sich keinen neuen Drucker kaufen wollen. Denn beim Leasen eines Druckers spart man sich die hohen Anschaffungskosten die mit einem Kauf von einem Drucker, Kopierer, Scanner, oder Multifunktionsgeräten einhergehen.

Ein Leasing Vertrag ermöglicht es einem Unternehmen Bürodrucker zu nutzen, sei es nur einen oder gleich 20, und zahlen dafür eine gewisse Nutzungsgebühr. Denn als Leasingnehmer bleibst Du nur Nutzer und nicht Eigentümer. Dies ermöglicht den weiteren Vorteil, dass viele der rechtlichen Pflichten der Leasinggeber übernimmt. Beispielsweise den Austausch eines Gerätes bei Schäden oder sonstige Reparaturen, dafür wird der Leasinggeber für aufkommen.

 

Das Drucker leasen ist besonders gut geeignet für kleinere Unternehmen mit einem geringeren Kapital oder Startups, die nicht gewillt sind ihr geringes Startkapital in die hohen Kosten eines (oder mehrerer) Drucker zu stecken. Beim Leasen werden die Kosten gering gehalten, denn die monatliche (oder jährliche) Gebühr ist finanziell deutlich leichter zu bewältigen. Hinzu kommen natürlich noch (oft fixe) Verbrauchskosten wie Tinte, Toner oder Papier.

 

Wer noch günstiger Drucker leasen möchte, kann sich unser Angebot der Fairprint anschauen. Denn wir nehmen keine Nutzungs- oder Verbrauchsgebühren. Für lediglich 1€ pro Jahr wird der Drucker zur Nutzung zur Verfügung gestellt und die benötigten Toner können vom Kunde je nach Bedarf individuell nachbestellt werden. So wird nur der tatsächliche Verbrauch bezahlt und die Kunden haben keine Ausgaben z.B. über die Winterpause wenn auch nicht gedruckt wird.

Wie wähle ich den richtigen Drucker aus?

Hast Du Dich für die Variante des Drucker Leasen entschieden, bleibt nun die Frage, WELCHER Drucker denn überhaupt der richtige ist.

Hierzu gibt es einige Fragen, die man sich im Vorhinein stellen sollte. Denn wichtig ist, dass Du dir im Klaren bist, was Du eigentlich suchst und brauchst. Drucken ist nicht gleich Drucken, sondern hat heutzutage viele Facetten. 

Beantworte deshalb diese Fragen bevor Du einen Drucker leasen wirst:

  • Wie viel drucke ich im Monat?
  • Drucke ich vorwiegend in schwarz/ weiß oder auch in Farbe?
  • Welche Papiergröße benötige ich? Brauche ich ein Format größer als A4?
  • Welche Funktionen sollte mein Drucker haben? Soll er auch kopieren, scannen und/ oder faxen? Brauche ich also ein Multifunktionsgerät?
  • Welche Extras sind wichtig für mich? (z.B. WLAN, Bluetooth, doppelseitiges Drucken, …)
 

Abhängig von diesen Faktoren schränkt sich die Suche gleich deutlich ein, je nach Anforderungen in Deinem Unternehmen. Das passende Modell wird mit diesen Angaben oft durch die Beratung des Leasinggebers herausgesucht. Wir zum Beispiel fragen direkt bei der Terminbuchung kurz ab, wie das Druckverhalten ist, damit wir zum Beratungsgespräch bereits einige Vorschläge für ein Druckermodell präsentieren können.